Februar 2016 - Lyonn

Im Februar 2016 haben wir das aus der Nähe von Los Angeles stammende Duo Lyonn vorgestellt, das aus Tyler Gelrud und Attila Yavuzer besteht. Die Band existiert seit Anfang 2015.

Nachhören:

Der Name Lyonn geht auf einen dreimonatigen Europa-Aufenthalt von Tyler Gelrud zurück, der sehr inspirierend auf ihn wirkte. Eine der Städte, die er bereist hatte, wollte er in seinem Musikprojekt verewigen, so Gelrud im Interview mit Netzwelle 16. Die Wahl fiel auf Lyon in Frankreich, Gelrud und Yavuzer ergänzten am Ende ein 'n'.

Lyonn produziert eine "Mischung aus Alternative Pop und EDM" (Electronic Dance Music), legt laut Attila Yavuzer aber auch besonderen Wert auf eine "emotionale Tiefe in der Musik und einen Abstand zum Durchschnitt". Es gebe einen großen Mangel an Wirklichkeit in Popmusik und EDM, ergänzt Gelrud, das verkaufe sich zwar gut, aber Lyonn wolle betont mehr Authentizität in die Musik bringen.

Die erste EP des Duos erschien im April 2015 unter dem Namen "We'll Light The Sky". Die EP beinhaltet je zwei Songs der beiden Bandmitglieder, die sie bereits früher geschrieben, aber nicht fertig produziert hatten. "Wir wollten unsere unvollständigen Songs zusammen fertigstellen", erklärt Gelrud.

Auf der EP befindet sich auch der gleichnamige Song "We'll Light The Sky". Dieses Lied war ursprünglich eher dem Genre Rock bis Metal zuzuordnen, doch wenige Wochen vor der geplanten Veröffentlichung löschte Yavuzer aus Versehen die Schlagzeugaufnahmen und damit, wie er sagt, "den besten Teil des Songs". Der Song ist heute eher ruhig angehaucht und geht in den Bereich Ambient, der frühere Klang ist nicht mehr zu erahnen.

 


Die zweite EP von Lyonn soll im April 2016 erscheinen, Ende Februar kommt die erste Singleauskopplung unter dem Namen "Black And Gold" heraus.

Website: lyonnmusic.com